Griechischer gott kronos

griechischer gott kronos

Kronos war in der griechischen Mythologie ein Titan. Er ist der jüngste Sohn der Gaia und des Kinder‎: ‎Zeus‎, ‎Hera‎, ‎Hestia‎, ‎Hades‎, ‎Poseidon‎. Der griechische Gott der Ernte. Kronos ist der Anführer der zwölf griechischen Titanen. Als Erntegott hat er das Goldene Zeitalter begründet und erhob sich als. Kronos (griechisch Κρόνος) ist in der griechischen Mythologie der jüngste Sohn der Gaia Sein Name wurde in der antiken Volksetymologie schon sehr früh (in der Orphik) mit dem des Zeitgottes Chronos (griechisch Χρόνος) gleichgesetzt,  ‎ Etymologie · ‎ Mythologie · ‎ Verehrung · ‎ Stammbaum der. Die Sichel Sein Charakter: Hauptthemen Fabelwesen-Lexikon Fantasywelten Lesezimmer Fantasy-News Fantasy Bilder - HoF-Galerie. Mehr Informationen zur gesprochenen Wikipedia. Nach Hesiod wird Kronos erst viel später von Zeus und Gaia überlistet, wodurch er sich erbricht und die Geschwister sowie den Stein zutage fördert. Weitere Bedeutungen sind unter Kronos Begriffsklärung aufgeführt. Zeus, der zum Mann herangewachsen war, wollte Kronos stürzen und selbst Herr der Welt werden. Kronos und seine Geschwister wurden jedoch von Zeus in den Tartaros verbannt. September um Rhea gehört zu den 12 Titanen - als Tochter von Gaia und Uranos. Wer oder was sind Zyklopen? Er gab ihnen die Herrschaft über das Elysium — der Insel der Seeligen. Nach seiner Entstehung, fertigte er aus dem Aither das silberne Welten-Ei. In der Bibliotheke des Apollodars findet sich wiederum der Hinweis, dass Zeus die Titanin Metis um ein Brechmittel bittet, das den gleichen Effekt hat. Mit dem Niedergang des Kronos ging das sogenannte Goldene Zeitalter zu Ende und das Silberne Zeitalter begann. Gaia gab Zeus nämlich den Rat, sich in den Tartaros zu begeben, einen Ort unter der Unterwelt und dort das Ungeheuer Kampe zu erschlagen, um die Söhne des Uranos und der Gaia zu befreien. Einigen der Titanen, die Kronos zur Seite standen, wurden sehr schwere Strafen auferlegt. Gaia und Pontos Bedeutende Nereiden Die Phorkyaden Gaia und Tartaros Titanen Gaia und Uranos Blut des Uranos Gaia und Pontos Eine Prophezeiung besagt, dass Kronos stargames silvester bonus 2017 einem seiner Söhne gestürzt werden soll, wie sein Vater vor ihm. Kronos ist der jüngste Sohn der griechischen Schöpfergottheiten Gaia und Uranos und einer der zwölf Titanen. Zeitalter und Gliederung Was http://www.lsgbayern.de/information/gluecksspielsucht-daten-fakten/versorgung-und-therapie.html?tx_news_pi1[news]=331 Mythologie? Die Geschlechtsteile fielen zusammen mit casino slots free games online Blut und den Samen ins Meer und daraus entsprang Aphrodite. Damit endete das Goldenen Zeitalter. griechischer gott kronos

Griechischer gott kronos Video

Die Herrscher des Olymps - Die Götter der Griechen und Römer - Doku/Dokumentation Götternamen aus aller Welt Götter - Orakel Griechische Götter Mythologie Stammbaum griechische Götter Was sind Götter überhaupt? Neueste Kommentare Zeus Autor: Der Steinkult war in der Antike im Mittelmeerraum verbreitet. Zeus und max gams Seinen gewannen die Auseinandersetzung und übernahmen die Herrschaft und remi online game Sitz auf symbol nicht stapeln Olymp. Kronos, ähnlich wie später Rhea ihren chat xx Sohn Zeus, überredet Gaia, ihren Gatten Uranos zu entmannen und zu entmachten. Da Uranos die Zyklopen und Hekatoncheirenseine Kinder, hasste griechischer gott kronos in den Tartaros warf, gebar Gaia die Titanen heimlich.

Tags: No tags

0 Responses